Let it Ride Poker

Let it Ride Poker hat seit seiner Einführung in die Glücksspiel-Allee an Popularität gewonnen. Im Vergleich zu vielen altehrwürdigen Casinospielen wie Baccarat, Roulette und Blackjack zwingt Let it Ride ein riesiges Publikum. Einige Leute spielen „Let it Ride“ wegen seines ansprechenden Namens, aber nur ein kleiner Teil der Spieler weiß wirklich, wie man am Spiel um den Sieg teilnimmt. Es macht nicht viel Spaß im Spiel, wenn man nicht gewinnt, zumindest auf einer durchschnittlichen Skala; also geben Sie „Let it Ride“ noch nicht auf. Probieren Sie unsere Strategie aus, um bessere Ergebnisse und aufeinander folgende Siege zu erzielen.

„Let it Ride“ gibt das bittere Gefühl nicht ab, denn durch Übung kann man das Spiel noch mehr lieben. Ein Führer gibt Ihnen alle Zutaten, die Sie brauchen, um „Let it Ride“ zu gewinnen, aber Sie müssen auch dazu beitragen und die Strategien einhalten, wenn Sie die besten Ergebnisse wollen. „Let it Ride“-Regeln sind genau wie andere reguläre Pokerspiele, also ist es nicht wirklich schwierig; es ist ein Spiel, das Sie genießen werden, wenn Sie sich an die Regeln halten und Ihr Bestes tun, um zu überleben.

Das Spiel

Drei Karten werden offen ausgeteilt. Dann werden zwei weitere Karten mit dem Gesicht nach unten darüber gelegt. Diese beiden Zusatzkarten werden als „Gemeinschaftskarten“ bezeichnet, mit denen Sie Ihre Handkarten erstellen können. Alles, was Sie tun müssen, ist, diese Karten aufeinander abzustimmen, um, wenn möglich, ein Paar Zehner oder höhere Werte zu erzeugen. Sehen Sie, wie einfach es ist, von den Zahlen 1 bis 3 zu zählen: Wenn Sie dies erreichen, können Sie weiter gewinnen und Ihren Einsatz erhöhen, um jedes Mal mehr Geld zu verdienen. Der spannende Teil dieses Spiels ist, wenn Sie spielen, um größere Hände wie (Quads), (Full House), (Three of a Kind), etc. zu gewinnen.

Let it Ride Poker – die Strategie

Sobald Sie ein Paar Zehner oder höhere Kartenwerte erreichen, können Sie Ihre Einsätze einfach erhöhen. Sobald Sie Ihre Zehner halten, werden Sie Ihre Investition nicht verlieren. Wenn Sie eine Three-Card (Straight Flush) oder (Royal Flush) im ersten Einsatz haben, können Sie auch den Einsatz erhöhen; wenn Sie diese Hände nicht machen, können Sie einfach weiterspielen. Tun Sie Ihr Bestes, um immer Ihr Paar Zehner zu halten, um dem Spiel voraus zu sein und Ihre Chancen, Ihre Wetten zu verlieren, zu minimieren.

Probieren Sie es doch mal hier ohne Echtgelt zum spaß aus.

https://www.table-games-online.com/let-it-ride/

Caribbean Stud Poker

Caribbean Poker ist ein aufregendes Casinospiel, das Sie auf der Kante hält, einige Leute kennen das Spiel als „Caribbean Stud Poker“, es ist nicht sehr einfach, das Spiel zu dominieren und Ihr Einsatzgeld zu behalten, aber mit der richtigen Strategie werden Sie erfolgreich an die Spitze kommen. Das Haus von Caribbean Poker unterliegt den Regeln, die die Spieler von Zeit zu Zeit frustrieren, besonders wenn Sie ein langfristiger Caribbean Poker Spieler sind oder wenn Sie echte Währung investiert haben. In dieser Zeit der wirtschaftlichen Not müssen die Spieler ihre Spielgewohnheiten einschränken, da sie viel Geld verlieren.

Caribbean Stud Poker – Worum geht es bei diesem Spiel?

Trotz des ausgefallenen Namens ist dies ein Tisch-Pokerspiel, ähnlich wie bei Blackjack. Obwohl es ähnlich ist, bietet es nicht die gleichen Privilegien wie Blackjack. Das Haus hält ein festes Limit von 5,2% über dem teilnehmenden Spieler, was in Online-Casinos am wenigsten wahrscheinlich ist. Die Spieler von Caribbean Poker müssen beim Spielen drei verschiedene Entscheidungen treffen. Diese Entscheidungen sind 1.  Der Wettwert 2. Um sich für Fold oder Advance zu entscheiden, falls die eine Karte des Dealers fehlschlägt 3. Um zu entscheiden, ob man eine Progressive (Neben-)Wette austeilt.

Caribbean Stud Poker – Eine grundlegende Strategie, die Ihnen helfen wird

Dieses Spiel ist so einfach, wie man es beim Spielen von Tischspielen bekommen kann. Es gibt keine Notwendigkeit, Angst für dieses Spiel zu entwickeln, wie für andere Spiele. Durch die Anwendung dieser unkomplizierten Strategie werden Sie in der Lage sein, in diesem Spiel erfolgreich zu sein. Um andere am Tisch erfolgreich zu besiegen, können Sie einfach auf ein Fold, besser oder Ass, König, Bube, Acht oder Drei erhöhen.

Caribbean Poker Experten bezeichnen diese Strategie als „Bean Hand“, weil es die kleinste Break-even Hand ist. Die Strategie sollte kurzfristig eingesetzt werden und begrenzt die Anzahl der Verluste im Spiel. Das beste Blatt bei Caribbean Poker ist ein „besseres“ oder ein „Paar“. Denken Sie daran, dass sich der Dealer zuerst für das „King“ oder „Ace“ qualifizieren muss, damit Sie gute Gewinne einlösen können.

Drei Karten-Poker

Dieses Pokerspiel ist sehr beliebt als Tischspiel sowohl in den hauseigenen Land- als auch in den Online-Casinos. Die Gesellschaft ist sich der Tatsache bewusst, dass das einfache Three Card Poker Spiel nicht nur anspruchslos, sondern auch sehr unterhaltsam ist. Dieser Leitfaden bietet nicht nur Online-Casino-Spielern Vorteile, sondern auch Leuten, die daran interessiert sind, „Three Card Poker“ zu Hause oder in einem hauseigenen Casino zu spielen. Die Spieler des Spiels spielen von einem einzelnen Satz von zweiundfünfzig Karten.

Das Spiel ist eigentlich ein Zwei in einem Spiel, da es eine Sequenz des Spiels namens „Play/Ante“ gibt, bei der der Spieler den Dealer herausfordert, um zu erklären, wer das Spiel mit der höchsten Hand beendet. Auf der anderen Seite wird eine weitere Sequenz des Spiels „Pair Plus“ genannt, bei der der Spieler auf eine Wette setzt, ob er ein „besseres“ oder „Paar“ austeilt. Eine gute Anzahl der Online-Casinos erlaubt es den Spielern, auf eine der beiden Optionen zu wetten, während andere nur die Erlaubnis für einen „Ante-Einsatz“ geben, um eine Wette für „Pair Plus“ abzugeben.

Drei Karten-Poker – Das Spiel spielen

Der Tisch hat drei separate Einsatzkreise für jeden Spieler. Jeder dieser Kreise ist entsprechend beschriftet, der obere mit „Pair Plus“; dies setzt voraus, dass der Spieler auf das Spiel für ein „Pair Plus“ setzt. Unterhalb dieses oberen Kreises befinden sich zwei weitere Kreise, die mit „Ante“ und „Play“ bezeichnet sind und als Basisspiel bezeichnet werden. Das Spiel erfordert, dass der Spieler zu Beginn des Spiels einen Einsatz macht, indem er die Karte in den „Ante“- oder „Pair Plus“-Kreis legt, was der minimalen Tischanforderung entspricht. Sobald alle Spieler ihre Einsätze getätigt haben, erhält jeder Spieler eine zufällige „Three Card“ Hand vom Dealer, nachdem die Karten in der automatischen Shuffle Master Maschine gemischt wurden. Der Spieler auf der linken Seite des Tisches beginnt das Spiel, das im Uhrzeigersinn zu jedem Spieler rund um den Tisch fortgesetzt wird.

Ante/Spiel

Wenn ein Spieler einen „Ante“-Einsatz macht, muss er entscheiden, ob er spielen oder passen wird, sobald er die Kartenhand überprüft hat.  Ein Fold führt dazu, dass der Spieler den „Ante-Einsatz“ verliert. Damit die Spieler das Spiel fortsetzen können, ist es wichtig, dass sie eine zusätzliche Wette abgeben, die normalerweise im „Play“-Kreis auf dem Pokertisch platziert wird, der mit der „Ante“-Wette übereinstimmt.

Sobald alle Spieler ihre Entscheidungen getroffen haben, muss der Dealer seine drei Karten abgeben. Die Voraussetzung dafür ist, dass sich der Dealer durch die Abgabe einer Bildkarte (Dame wird bevorzugt) oder einer anderen Karte mit höherem Wert qualifiziert. Der Dealer erhält den gleichen Betrag für den „Ante“-Einsatz, wenn eine Dame oder eine andere Karte mit einem höheren Wert nicht in der Hand des Dealers ist und der Einsatz ebenfalls zurückgegeben wird.

Es wird festgelegt, dass die Hand des Dealers qualifiziert ist und die Hand gegen die Karten in der Hand des Spielers gewogen wird. Wenn der Wert der Hand des Spielers die Hand des Dealers übertrifft, wird er oder sie für den Gesamtbetrag der „Play“- und „Ante“-Wetten ausgezahlt. Wenn der Spieler von der Hand des Dealers überwältigt wird, sind beide Ihre Einsätze verloren. Es gibt Zeiten, in denen das Spiel mit einem „Unentschieden“ endet, aber das ist selten.

Drei Karten-Poker-Strategien

Die Strategie für den „Three Card Poker Ante Teil“ des Spiels ist einfach und erfordert minimalen Aufwand. Wenn Sie das Spiel spielen und eine Hand halten, die einen niedrigeren Wert hat als die „Dame“, vier oder sechs, spielen Sie das Spiel weiter und versuchen Sie, auf eine höhere Hand zu setzen. In einem Versuch, für eine Hand zu bieten, die höher ist als Dame, sechs oder vier; der Spieler muss das Spiel mit der Karte mit dem höchsten Wert beginnen und sie mit der Dame balancieren, „spielen“ sie, wenn sie einen höheren Wert hat. Wenn die erste Karte, die Sie haben, eine (Q) Dame ist und die zweite Karte, die Sie haben, einen höheren Wert als sechs hat, können Sie das Spiel trotz seiner Rangfolge weiterspielen; wenn der Wert niedriger ist, brauchen Sie nicht zu spielen.

Drei Karten Poker – Paar plus Einsatz

Diese Art des Spiels basiert darauf, ob das Blatt „Drei Karten“ ein Paar oder einen höheren Kartenwert enthält. Dennoch gelten die Bedingungen, wenn der Dealer Sie schlägt oder sich im „Ante“-Spiel qualifiziert. Wenn Sie ein besseres Blatt oder ein Paar für Ihre Kartenhand halten, gewinnen Sie das Spiel. Wenn Sie nicht mindestens ein Paar in der Hand haben, verlieren Sie das Spiel. Im Allgemeinen wird ein besseres Paar von den Spielern 25% der Zeit ausgeteilt.