Drei Karten-Poker

Dieses Pokerspiel ist sehr beliebt als Tischspiel sowohl in den hauseigenen Land- als auch in den Online-Casinos. Die Gesellschaft ist sich der Tatsache bewusst, dass das einfache Three Card Poker Spiel nicht nur anspruchslos, sondern auch sehr unterhaltsam ist. Dieser Leitfaden bietet nicht nur Online-Casino-Spielern Vorteile, sondern auch Leuten, die daran interessiert sind, „Three Card Poker“ zu Hause oder in einem hauseigenen Casino zu spielen. Die Spieler des Spiels spielen von einem einzelnen Satz von zweiundfünfzig Karten.

Das Spiel ist eigentlich ein Zwei in einem Spiel, da es eine Sequenz des Spiels namens „Play/Ante“ gibt, bei der der Spieler den Dealer herausfordert, um zu erklären, wer das Spiel mit der höchsten Hand beendet. Auf der anderen Seite wird eine weitere Sequenz des Spiels „Pair Plus“ genannt, bei der der Spieler auf eine Wette setzt, ob er ein „besseres“ oder „Paar“ austeilt. Eine gute Anzahl der Online-Casinos erlaubt es den Spielern, auf eine der beiden Optionen zu wetten, während andere nur die Erlaubnis für einen „Ante-Einsatz“ geben, um eine Wette für „Pair Plus“ abzugeben.

Drei Karten-Poker – Das Spiel spielen

Der Tisch hat drei separate Einsatzkreise für jeden Spieler. Jeder dieser Kreise ist entsprechend beschriftet, der obere mit „Pair Plus“; dies setzt voraus, dass der Spieler auf das Spiel für ein „Pair Plus“ setzt. Unterhalb dieses oberen Kreises befinden sich zwei weitere Kreise, die mit „Ante“ und „Play“ bezeichnet sind und als Basisspiel bezeichnet werden. Das Spiel erfordert, dass der Spieler zu Beginn des Spiels einen Einsatz macht, indem er die Karte in den „Ante“- oder „Pair Plus“-Kreis legt, was der minimalen Tischanforderung entspricht. Sobald alle Spieler ihre Einsätze getätigt haben, erhält jeder Spieler eine zufällige „Three Card“ Hand vom Dealer, nachdem die Karten in der automatischen Shuffle Master Maschine gemischt wurden. Der Spieler auf der linken Seite des Tisches beginnt das Spiel, das im Uhrzeigersinn zu jedem Spieler rund um den Tisch fortgesetzt wird.

Ante/Spiel

Wenn ein Spieler einen „Ante“-Einsatz macht, muss er entscheiden, ob er spielen oder passen wird, sobald er die Kartenhand überprüft hat.  Ein Fold führt dazu, dass der Spieler den „Ante-Einsatz“ verliert. Damit die Spieler das Spiel fortsetzen können, ist es wichtig, dass sie eine zusätzliche Wette abgeben, die normalerweise im „Play“-Kreis auf dem Pokertisch platziert wird, der mit der „Ante“-Wette übereinstimmt.

Sobald alle Spieler ihre Entscheidungen getroffen haben, muss der Dealer seine drei Karten abgeben. Die Voraussetzung dafür ist, dass sich der Dealer durch die Abgabe einer Bildkarte (Dame wird bevorzugt) oder einer anderen Karte mit höherem Wert qualifiziert. Der Dealer erhält den gleichen Betrag für den „Ante“-Einsatz, wenn eine Dame oder eine andere Karte mit einem höheren Wert nicht in der Hand des Dealers ist und der Einsatz ebenfalls zurückgegeben wird.

Es wird festgelegt, dass die Hand des Dealers qualifiziert ist und die Hand gegen die Karten in der Hand des Spielers gewogen wird. Wenn der Wert der Hand des Spielers die Hand des Dealers übertrifft, wird er oder sie für den Gesamtbetrag der „Play“- und „Ante“-Wetten ausgezahlt. Wenn der Spieler von der Hand des Dealers überwältigt wird, sind beide Ihre Einsätze verloren. Es gibt Zeiten, in denen das Spiel mit einem „Unentschieden“ endet, aber das ist selten.

Drei Karten-Poker-Strategien

Die Strategie für den „Three Card Poker Ante Teil“ des Spiels ist einfach und erfordert minimalen Aufwand. Wenn Sie das Spiel spielen und eine Hand halten, die einen niedrigeren Wert hat als die „Dame“, vier oder sechs, spielen Sie das Spiel weiter und versuchen Sie, auf eine höhere Hand zu setzen. In einem Versuch, für eine Hand zu bieten, die höher ist als Dame, sechs oder vier; der Spieler muss das Spiel mit der Karte mit dem höchsten Wert beginnen und sie mit der Dame balancieren, „spielen“ sie, wenn sie einen höheren Wert hat. Wenn die erste Karte, die Sie haben, eine (Q) Dame ist und die zweite Karte, die Sie haben, einen höheren Wert als sechs hat, können Sie das Spiel trotz seiner Rangfolge weiterspielen; wenn der Wert niedriger ist, brauchen Sie nicht zu spielen.

Drei Karten Poker – Paar plus Einsatz

Diese Art des Spiels basiert darauf, ob das Blatt „Drei Karten“ ein Paar oder einen höheren Kartenwert enthält. Dennoch gelten die Bedingungen, wenn der Dealer Sie schlägt oder sich im „Ante“-Spiel qualifiziert. Wenn Sie ein besseres Blatt oder ein Paar für Ihre Kartenhand halten, gewinnen Sie das Spiel. Wenn Sie nicht mindestens ein Paar in der Hand haben, verlieren Sie das Spiel. Im Allgemeinen wird ein besseres Paar von den Spielern 25% der Zeit ausgeteilt.